folge_illu.jpg

Aktuelle News

Freitag, 05. August 2016

Zum Ersten, zum Zweiten und... das Klavier gehört mir!

Online-Auktion für Versteigerung der „SPIEL MICH-Klaviere“ endet am 15. August

Zum Ersten, zum Zweiten und... das Klavier gehört mir! Ab Freitag, dem 05. August, versteigert der Cityring acht Klaviere aus der „SPIEL MICH“-Aktion 2016. Die Startgebote für die Instrumente liegen zwischen 100 und 500 Euro. Die Auktionen enden am Montag, dem 15. August. Den Erlös spendet der Cityring zugunsten des Gast-Haus e.V., der sich für obdachlose Menschen einsetzt.

Interessierte, die gerne eines der “SPIEL MICH-Klaviere” ersteigern möchten, finden auf der Homepage des Pianohauses van Bremen unter www.vanbremen.de. eine Übersicht der Instrumente samt Bildern und den entsprechenden Startgeboten. Per Mail können Offerten an piano@vanbremen.de geschickt werden. Den Zuschlag erhält die Bieterin oder der Bieter mit dem höchsten Gebot am Ende der Aktion.

Die Klaviere können noch bis zum Auktionsende an den folgenden „SPIEL MICH“-Standorten besichtigt werden: Pianohaus van Bremen, Modehaus Boecker in der Kampstraße, Modehaus Deters in der Hansastraße, Karstadt, am Kinderkarussell in der Kleppingstraße, Lütgenau am Ostenhellweg, der Thier-Galerie am Eingang Hoher Wall und VOM FASS in der Hansastraße.

 

 

Bis zum 15. August versteigert der Cityring acht Klaviere aus der „SPIEL MICH“-Aktion. Den Erlös spendet der Verein zugunsten des Gast-Haus e.V.

Am Dienstag, dem 16. August, werden die Instrumente abgeholt und zum Pianohaus van Bremen gebracht oder direkt an die Käufer gegen eine Transportpauschale ausgeliefert. In den vergangenen sechs Wochen ergriffen zahlreiche Pianospieler – ob Profis oder Laien – die Gelegenheit und spielten mitten in der Innenstadt kleine Konzerte. Die Instrumente sind noch bis zum 15. August an 13 prominenten Orten in der Dortmunder Innenstadt platziert.

„Unsere Aktion ist ein fester Bestandteil des Dortmunder Sommers. Wir freuen uns sehr, dass wieder so viele Klavierspielfreunde für gute Laune sowie die musikalische Begleitung des Einkaufsbummels gesorgt haben“, sagt Dirk Rutenhofer, Vorsitzender des Cityrings Dortmund. Vorstandsmitglied Franz van Bremen ergänzt: „Die Klaviere befinden sich allesamt in einem guten Zustand. Zwei von ihnen sind durch ihre liebevolle Gestaltung sogar echte Unikate! Wir hoffen, dass sich wieder zahlreiche Musikinteressierte an der Online-Versteigerung beteiligen, so dass wir mit einer ansehnlichen Spendensumme das vorbildliche soziale Engagement des Gast-Hauses unterstützen können.“ Die Klavier-Mitmach-Aktion „SPIEL MICH“ wurde 2010 ins Leben gerufen und fand in diesem Jahr zum siebten Mal statt. Die Klaviere wurden von Dortmunder Bürgern gespendet, um ihnen noch einmal einen lglanzvollen Auftritt zu ermöglichen.

Fotovermerk: Cityring Dortmund

Copyright 2017 / cityring.de