folge_illu.jpg

Aktuelle News

Mittwoch, 04. Februar 2015

„Die junge Bühne Westfalen – Ein Standortfaktor für Dortmund“

Der City-Ring Dortmund veranstaltete für seine Mitglieder sowie interessierte Einzelhändler einen Themenabend im Dortmunder Opernhaus.

Bettina Pesch, geschäftsführende Direktorin des Theater Dortmund, Opernintendant Jens-Daniel Herzog und Andreas Gruhn, Direktor des Kinder- und Jugendtheaters (KJT), stellten das Projekt „Die junge Bühne Westfalen - Ein Standortfaktor für Dortmund“ vor. Bereits seit mehreren Jahren existieren die Pläne für einen Umzug des KJT am Westfalenpark in eine neue Spielstätte in unmittelbarer Nähe des Opernhauses.

Pesch, Herzog und Gruhn gaben den Teilnehmern einen Einblick aus erster Hand zum Stand der Dinge.

Dirk Rutenhofer (4.v.l.), Vorsitzender des City-Rings Dortmund, freute sich, zusammen mit den Mitgliedern des Initiativkreises zu Gast im Opernhaus zu sein, wo Theaterdirektorin Bettina Pesch, Opernintendant Jens-Daniel Herzog (l.) und Andreas Gruhn (2.v.l.), Direktor des Kinder- und Jugendtheaters, über das Projekt “Junge Bühne Westfalen” informierten.

Fotovermerk: Jan Heinze

Copyright 2017 / cityring.de